Crema: Mittelbraun und dicht. Der Zucker bleibt eine knappe Sekunde darauf liegen.

Geschmack: Dünn aber nicht unangenehm. Wieder einmal sehr reichlich gewässert, also deutlich ein Lungo. Keine ungepflegten Nebenaromen.

Ausstattung: Ein verpackter Keks mit Karamell-Aroma. Nicht stilecht, aber auch nicht schlecht.

Fazit: Das Extrakt ist eindeutig ein Geheimtip. Der erste gastronomische Betrieb im Test, der den Mahlgrad ordentlich eingestellt hat und damit die mittelbraune (wenn auch nicht rot-braune) Crema erreicht. Daß jetzt die Wassermenge zu groß ist, liegt sicherlich an der mangelnden Dosierautomatik (und am Personal). Aber die Maschine, die mindestens 15 Jahre alt ist, ist sehr ordentlich gepflegt. Würde man hier noch etwas Fine-Tuning machen und eine bessere Bohne nehmen, wäre ein Abstecher in die Nordstadt alleine für den Espresso lohnenswert. Nächstes Mal werde ich ihn mit "und bitte die Tasse nur halb voll machen" bestellen. Offensichtlich in Hannover eine generell gute Idee...

Note: 2-

Location: Extrakt, Hahnenstraße 3, 30167 Hannover 19.04.2002 - 23:21

Preis: 1,30 €uro